19.jpg

3satbörse: Holz statt Öl

"Vor 20 Jahren versetzte der Begriff Waldsterben Deutschland in Angst und Schrecken. Ein Wandel setzte ein, Fabriken und Kraftwerke stoppten giftige Emissionen und investierten in Filteranlagen. Mittlerweile ist es ruhig geworden ums Waldsterben. Der Wald ist offenbar so lebendig, dass man in Deutschland sogar weniger Holz nutzt als nachwächst. Holz ist zum geschätzten Exportgut geworden — denn die Nachfrage nach dem Naturrohstoff boomt weltweit. Wenn jemand plant, Holzmöbel zu kaufen, dann erledigt er das besser heute als morgen. Denn Holz wird immer teurer..."

Den vollständigen Beitrag und einen dreiminütigen Clip im Web-TV finden Sie direkt bei 3satbörse:

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/boerse/magazin/103322/index.html